21.08.2017 - 20:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Dreifach-Spalier für Brautpaar

Den Bund der Ehe schlossen am Samstag in der Klosterkirche in Waldsassen die Grundschullehrerin Stephanie Gerl aus Waldsassen und der Realschullehrer Manuel Brucker aus Wernersreuth. Die Trauung nahm Kemnaths Stadtpfarrer Konrad Amschl vor, der früher in Wernersreuth gewirkt hat. Gesanglich wurde der Gottesdienst vom Chor "Tonart" aus Wondreb umrahmt. Im Anschluss überraschten die Kinder der Grundschule Mähring das frisch vermählte Paar mit einem Ehrenspalier und Gedichten. Ebenfalls ein Spalier bildete die Feuerwehr Wernersreuth, bei der der Bräutigam als 2. Kommandant aktiv ist. Zu erfüllen hatte das Brautpaar eine Aufgabe mit der Kübelspritze. Spalier standen auch Mitglieder des TSV Neualbenreuth. Manuel Brucker spielt dort seit vielen Jahren Fußball. Nicht fehlen durfte daher ein Torwandschießen. Das junge Paar wird künftig in Wernersreuth wohnen.

Die Mähringer Grundschulkinder überraschten das Brautpaar mit einem Ehrenspalier und Gedichten.
von Konrad RosnerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.