Fahnder finden Crystal in Unterhose und Dachhimmel
Kein gutes Versteck

Über 50 Gramm schwer war die Packung Crystal, die ein Pärchen aus Tschechien mitgebracht hatte. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
11.01.2017
708
0

Das ist wohl deutlich mehr für den Eigenverbrauch: Über 140 Gramm Crystal Speed stellten Schleierfahnder aus Waldsassen bei zwei Kontrollen nahe der Klosterstadt sicher. Am Montagnachmittag stoppten die Beamten einen mit vier Personen besetzten Mietwagen. Drogentests bei den Insassen verliefen positiv. Bei der anschließenden Durchsuchung tauchten dann 92 Gramm Crystal auf, die ein 31-jähriger Mann in Portionen verpackt in seiner Unterhose versteckt hatte.

Die vier Thüringer wurden festgenommen und dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der erließ Haftbefehl. Während die zwei Männer in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurden, blieben die beiden Frauen gegen Auflagen auf freiem Fuß. Am Dienstagvormittag fiel den Fahndern ein Fahrzeug mit österreichischer Zulassung auf. In dem Wagen saßen ein 30-jähriger Mann und eine 48-jährige Frau, die auf der Rückreise in ihr Heimatland waren. Auch hier brachte ein Drogenschnelltest ein positives Ergebnis. Die Beamten gingen auf die Suche und fanden hinter dem Dachhimmel im Bereich des Glasschiebedaches ein Päckchen mit rund 50 Gramm Crystal.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Frau in ihrer Handtasche ein Messer mitführte. Die 48-Jährige muss sich zudem noch verantworten, weil sie das Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen geführt hatte. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl. Das Pärchen wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.