15.10.2017 - 20:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Fröhliches Wiedersehen 40 Jahre nach der Schulentlassung

Es war erst das dritte Klassentreffen der einstigen 10b der Realschule im Stiftland. 40 Jahre nach der Schulentlassung feierten die ehemaligen Schüler am Samstag das Wiedersehen. Das Treffen begann mit einer Führung in der ehemaligen Schule durch Rektorin Kerstin Janke (rechts). Dabei mussten die einstigen Schüler feststellen, dass sich vieles in der Schule positiv verändert hat. Gekommen war auch ihr ehemaliger Lehrer Friedrich Brandl (Zweiter von rechts). Organisiert hatte das Schülertreffen Alfons Ulrich (erste Reihe, Fünfter von links). Der gebürtige Waldsassener lebt heute im benachbarten Konnersreuth. Nach dem Schulbesuch folgte ein gemütliches Treffen im Gasthof "Prinzregent Luitpold" in Waldsassen. Am Abend fand ein Dank- und Gedenkgottesdienst in der Basilika statt, bei dem der verstorbenen Lehrer und Wohltäter gedacht wurde. Im Anschluss ging es im Wirtshaus hoch her. Zahlreiche heitere Anekdoten aus der Schulzeit machten die Runde. Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer, der heute in Lindau lebt und dort bei der Polizei arbeitet. Bild: jr

von Josef RosnerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.