11.04.2018 - 15:04 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Gasthaus Sommer feiert 60-jähriges Bestehen Halbe Bier für 50 Cent

Kondrau. Allen Grund zum Feiern hatte am Wochenende das Gasthaus Sommer. Vor 60 Jahren wurde das Gasthaus gegründet, vor 27 Jahren die Pension, deren umfangreiche Sanierungs- und Renovierungsarbeiten kürzlich abgeschlossen wurden (wir berichteten).

Sechzig Jahre Gastwirtschaft Sommer und gelungener Abschluss der Sanierung der Pension feierte am Wochenende die Familie Sommer in Kondrau. Unser Bild zeigt (von links), die heutigen Inhaber Carolin und Christian Sommer, Lydia und Hans Häckl, Edith Weiß, Max Sommer, Oskar Herbst (Kulmbacher Brauerei) und Bürgermeister Bernd Sommer
von Josef RosnerProfil

Am Samstag wurde das Jubiläum mit einem Festabend für die Stammgäste gefeiert. Das Schöne dabei: Es galten Preise wie vor 60 Jahren. Eine halbe Bier kostete 50 Cent - in Anlehnung an den Preis von 50 Pfennig im Jahr 1958. Den Erlös des Abends will die Familie Sommer übrigens für soziale Zwecke zur Verfügung stellen.

Inhaber Christian Sommer hieß die Gäste willkommen und dankte seiner Familie, seiner Frau Carolin und seinem Vater Max. "Wir hatten vor 60 Jahren eine kleine Karte und heute auch wieder", kündigte Sommer Brotzeiten zu Preisen wie damals an. "Dass wir dieses Jubiläum feiern können, haben wir unserer Klasse-Mannschaft zu verdanken", sagte Sommer. Stellvertretend geehrt wurden Hans Häckl, er ist seit Beginn Stammgast in der Wirtschaft, und seine Frau Lydia, die seit Bestehen des Pension für die Zimmerdienste zuständig ist. "Als 14-Jähriger hatte ich hier meinen ersten Rausch", sinnierte Häckl über seine jugendliche Sturm- und Drangzeit.

Seniorchef Max Sommer blieb es vorbehalten, auf die vergangenen Jahrzehnte zurückzublicken. Eröffnet wurde das Wirtshaus am 19. März 1958. Die Familie gab nach und nach die Landwirtschaft auf und konzentrierte sich immer mehr auf das Gastgewerbe. Seit 2012 führen Sohn Christian und seine Frau Carolin das Unternehmen.

Stellvertretend für Mönchshof-Bräu dankten Verkaufsleiter Oskar Herbst und Edith Weiß für die jahrzehntelange Treue. "Wir feiern heute Diamantene Hochzeit", sagte Herbst, "so lange arbeiten wir schon erfolgreich zusammen." Zum 60-jährigen Bezugsjubiläum gratulierte die Brauerei mit einem Mönchshof-Mönch, einer Ehrenurkunde und einem speziellen Bierpräsent, einer Sonderabfüllung.

Bürgermeister Bernd Sommer, ein Neffe von Max Sommer, überbrachte die Glückwünsche der Stadt und der Verwandtschaft. "Ihr seid ein toller Familienbetrieb, wie er im Buche steht." Auch die Stadt Waldsassen sei stolz darauf: "Ihr seid einer unserer Renommierbetriebe." Musikalische Glanzpunkte setzte im Anschluss die "Oberpfälzer Grenzgangmusik".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp