20.03.2018 - 20:00 Uhr
Waldsassen

KAB Waldsassen Kartoffelsuppe und Bauernbrot

Eher schleppend begann das Fastenessen des KAB-Ortsverbands am Sonntag im Jugendheim-Festsaal. Doch nach dem 11-Uhr-Gottesdienst Messe kamen die Leute doch, um beim gemeinsamen Mittagstisch dabei zu sein. Auf dem Speiseplan stand leckere Kartoffelsuppe mit frischem Bauernbrot. Die Zutaten für die Kartoffelsuppe bereiteten die KAB-Frauen selbst zu, gekocht wurde die Fastenspeise in der Küche des Altenheims St. Martin. Rund 100 Liter Kartoffelsuppe warteten auf die Hungrigen. Der Reinerlös wird wieder sozialen Zwecken gespendet. Im Eingangsbereich lief die "Aktion Schutzengel": Dort durften ausgediente Handys abgegeben werden. Die "Missio"-Aktion läuft noch das ganze Jahr: Alte Mobiltelefone nimmt Gudrun Sirtl entgegen.

KAB-Frauen gaben die Kartoffelsuppe aus, die recht schmackhaft war.
von Konrad RosnerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.