29.03.2017 - 20:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Kavalier spendet 1000 Euro

Manuel Brucker aus Neualbenreuth, der vor kurzem als "Kavalier der Straße" geehrt wurde, hat den von einer dankbaren Münchner Familie erhaltenen Geldbetrag in Höhe von 1.000 Euro an die BRK Bereitschaften Waldsassen und Neualbenreuth gespendet.

Lebensretter Manuel Brucker (Zweiter von rechts) spendete 1000 Euro, die er von einer dankbaren Familie erhalten hatte, an das Rote Kreuz. Darüber freuten sich Saskia Rotterdam und Helmut Zeitler (Bereitschaft Waldsassen, von links) sowie Christoph Sommer (Bereitschaft Neualbenreuth). Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Zusammen mit Peter Saage aus Waldsassen hatte Brucker einem 75-jährigen Münchner mit sofortiger Reanimation das Leben gerettet, nachdem dieser in der Klosterstadt einen Herzinfarkt erlitten hatte. Vertreter beider Rot-Kreuz-Bereitschaften freuten sich sehr über das Geld und zeigten sich von der Zivilcourage und dem sozialen Engagement von Manuel Brucker beeindruckt.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.