Konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderats Münchenreuth
Bettina Männer erste Sprecherin

Der Pfarrgemeinderat Münchenreuth - von links Ulrike Kraus, Reinhard Kraus, Hubert Siller, Christina Kunz, Jörg Wifling, Christine Sommer, Veronika Kraus, Bettina Männer, Bernhard Kraus, P. Friedhelm Czinczoll, Reinhard Grillmeier und Robert Sommer. Bild: exb
Vermischtes
Waldsassen
14.03.2018
179
0

Münchenreuth. Es war eine Art fliegender Wechsel: Am Sonntag traf sich im Pfarrbüro der Pfarrgemeinderat der Wahlperiode 2014 bis 2018 zur letzten Sitzung und zur ersten der neu gewählte Pfarrgemeinderat. Pfarradministrator P. Friedhelm Czinczoll eröffnete die Sitzung mit einem Gebet. Er dankte den ausscheidenden Mitgliedern Maria Schicker, Helmut Übelacker, German Gleißner und Thomas Gradl für ihre Mitarbeit. Der offizielle Dank wird beim Pfarrfamilienabend am 22. September folgen. Beim Rückblick auf die PGR-Wahl am 25. Februar wurde allgemein die gute Wahlbeteiligung in der Pfarrei (45 Prozent) hervorgehoben. In der Diözese betrug die Wahlbeteiligung im Schnitt etwa 15 Prozent.

Der neue Pfarrgemeinderat, der bis 2022 im Amt ist, besteht aus den gewählten Personen Bettina Männer, Robert Sommer, Christine Sommer, Jörg Wifling, Reinhard Grillmeier, Hubert Siller und Ulrike Kraus. Dazu kommen noch die von P. Friedhelm Berufenen: Bernhard Kraus, Christina Kunz und Veronika Kraus. Kirchenpfleger Reinhard Kraus ist als beratendes Mitglied ebenfalls im PGR. Die Mitglieder des PGR wählten aus ihrer Mitte zur Sprecherin Bettina Männer, als zweiten Sprecher Robert Sommer und Reinhard Grillmeier zum Schriftführer. In der Sitzung wurde berichtet, dass beim Fastenessen am 25. Februar über 100 Teller Kartoffelsuppe ausgegeben wurden. Der Pfarrausflug am 1. September wurde besprochen und als Ziel das Kloster Speinshart und die Tropfsteinhöhle Pottenstein festgelegt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.