06.05.2018 - 20:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Neuwahlen und Ehrungen bei den Gartenfreunden OGV würdigt Robert Treml

Eine positive Bilanz zieht Klaus Schuster bei der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Waldsassen. Anschließend erhält der Vorsitzende bei den Neuwahlen erneut das Vertrauen. Zu den Höhepunkten des Abends zählt die Ernennung von Robert Treml zum Ehrenmitglied.

Ehrungen und Neuwahlen standen beim OGV Waldsassen an. Im Bild (von links) Vorsitzender Klaus Schuster, Christine Eckert, Gabriele Treml-Laubert, Maria Dietz, Markus Härtl, Silvia Engel, Birgit Kleber, das neue Ehrenmitglied Robert Treml und Bürgermeister Bernd Sommer. Bild: kdi
von Dieter KannenbergProfil

102 Mitglieder gehören dem Verein aktuell an, wie Klaus Schuster eingangs informierte. In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte er an zahlreiche Aktivitäten. Als Höhepunkt bewertete er den Vereinsausflug zur Landesgartenschau in Apolda gemeinsam mit dem OGV Münchenreuth und dem Kleingartenverein Waldsassen. Aufgrund des guten Zuspruchs geht es heuer zur Landesgartenschau nach Würzburg.

Die Beteiligung an der Obstbörse in der Umweltstation im September sei wieder ein Erfolg gewesen, so Schuster. Weiter rief er einen Gedenkgottesdienst zum Erntedankfest und die Kürbisprämierung in der Markgraf-Diepold-Grundschule in Erinnerung. "Durch das große Engagement des Obst- und Gartenbauvereins beim Schulfrühstück wurde die Global-Marshall-Plan-Regionalgruppe Tirschenreuth auf unseren Verein aufmerksam", berichtete Schuster. Die Folge war der Besuch eines gemeinsamen Filmabends zum Thema Gentechnik mit anschließender Diskussion. Man habe tolle Einblicke bekommen, wie man nachhaltig gute Lebensmittel herstellen kann.

Anschließend dankte Klaus Schuster seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit bei allen Aktivitäten des Vereins. Ein besonderer Dank ging an die ausscheidenden Mitglieder, die sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellten. Schuster zeigte sich erfreut, dass im Vorfeld adäquater Ersatz habe gefunden werden können. "Ganz herzlich darf ich mich bei unseren Frühstückslotsinnen Silvia Engel, Monika Poss und Franziska Summer bedanken, die den Schulkindern Tag für Tag ein gesundes Frühstück kredenzen. Diese tägliche Arbeit kann man nicht genug würdigen und verdient unseren Respekt", betonte Schuster.

Im weiteren Verlauf überreichte Klaus Schuster an die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder jeweils ein kleines Präsent. Martin Schwegler war vier Jahre lang Schriftführer, Markus Härtl acht Jahre lang Beisitzer und Maria Dietz 19 Jahre lang Kassiererin. Dem bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Robert Treml blieb es überlassen, Klaus Schuster die Urkunde für zehnjährige Vereinstreue zu überreichen. Robert Treml wurde für sein "unermüdliches Wirken zum Wohle des Obst- und Gartenbauvereins und seine langjährige Tätigkeit in der Vorstandschaft" zum Ehrenmitglied ernannt.

Bürgermeister Bernd Sommer gratulierte den Geehrten zu ihren Auszeichnungen und dankte den verabschiedeten Vorstandsmitgliedern für ihre Mitarbeit sowie allen Vereinsmitgliedern für die Pflege ihrer Gärten. Letzteres sei auch eng mit der Erzeugung gesunder Lebensmittel verbunden. Einen weiteren Dank richtete Sommer an die "Frühstückspaten", die für die Schulkinder ein gesundes Frühstück zubereiten.

Kreisfachberater Harald Schlöger referierte zum Thema "Hochbeet - Arbeit oder erfüllende Beschäftigung?". Dabei ging er besonders auf pflegeleichte Gärten ein. So sei beispielsweise der Gemüseanbau im eigenen Garten ein Ausgleich zum Stress im Beruf. Beginnend mit kleinen Flächen in einem Hochbeet könne frisches Obst und Gemüse mit wenig Aufwand geerntet werden.

Neuwahlen

Weil bereits im Vorfeld die Besetzung der Ämter vorbereitet worden war, gingen die Neuwahlen der OGV-Vorstandsmitglieder unter der Leitung von Kreisfachberater Harald Schlöger zügig vonstatten. Vorsitzender bleibt Klaus Schuster, Stellvertreterin ist künftig Birgit Kleber. Kassierin ist Gabriele Treml-Laubert. Schriftführerin ist Christine Eckert. Beisitzer sind Robert Treml, Silvia Engel und Beatrix Rustler. Als Kassenprüfer ist Bürgermeister Bernd Sommer tätig. (kdi)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.