Realschülerinnen informieren sich im Finanzamt
Einblicke in die Welt der Steuern

Mit dreizehn Schülerinnen war die 9b der Mädchenrealschule am Mittwochvormittag beim Finanzamt Waldsassen zu Gast. In Begleitung ihres Lehrers Gerhard Skupin (2. von rechts) informierten sich die Mädels über das Berufsbild eines Finanzbeamten. Mit dabei waren (von links) Ausbildungsleiter Siegfried Schön, Amtsleiterin Bettina Drechsel, sowie die beiden Dozentinnen Bianca Fischer und Maria Frank.
Vermischtes
Waldsassen
13.04.2018
69
0

Jeweils drei Schulstunden lang informierten sich jetzt zwei Klassen der Mädchenrealschule Waldsassen über das Berufsbild des Finanzbeamten. Es war das erste Mal, dass die Behörde zu Schnupperstunden einlud. Amtsleiterin Bettina Drechsel und Ausbildungsleiter Siegfried Schön hießen die Besucherinnen und ihre Lehrkräfte willkommen und wiesen darauf hin, dass derzeit 22 junge Leute am Finanzamt Waldsassen eine Ausbildung absolvieren. Drechsel machte in ihrer Begrüßung deutlich, dass die Steuer die Menschen ein Leben lang begleite. "Ohne Steuern gäbe es keine Straßen, Schulen, Sporthallen und Bäder. Ein Staat funktioniert nur mit Steuern."

Im Anschluss gingen die Dozentinnen Bianca Fischer und Maria Frank näher auf die Aufgabenbereiche und Tätigkeiten von Finanzbeamten ein. Behandelt wurden auch einige Fragestellungen ("Was sind Steuern und was wird damit gemacht?"). Ein weiteres Thema waren die Voraussetzungen für die zweijährige Ausbildung zum Finanzwirt. Erforderlich ist die Mittlere Reife oder ein Qualifizierender Mittelschulabschluss. Anmeldeschluss für die Einstellungsprüfung 2018 ist der 1. Mai dieses Jahres. Die Einstellungsprüfung findet im Juli statt. Wer ein Duales Studium zum Diplom-Finanzwirt aufnehmen will, braucht die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachabitur oder eine Meisterprüfung. Diese Ausbildung dauert drei Jahre. Anmeldeschluss für die Einstellungsprüfung 2019 ist der 9. Juli 2018. Die Einstellungsprüfung findet dann im Oktober statt. Die Anmeldung ist bei Ausbildungsleiter Siegfried Schön möglich (Telefon 09632/847 146, E-Mail: poststelle@fa-wasa.bayern.de).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.