Sternsinger-Gruppen der Pfarrei Waldsassen sammeln knapp 11 000 Euro
Stattlicher Erlös für Entwicklungsländer

Die Waldsassener Sternsinger-Gruppen vorm Hochaltar zusammen mit Gemeindereferentin Gertrud Hankl und Pfarrvikar Pater Romanos Werner. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
10.01.2017
48
0

(pz) Insgesamt 57 Sternsinger zogen am 4. und 5. Januar durch die Straßen im Stadtgebiet und brachten Gottes Segen in Geschäfte und Wohnungen. "Dabei sammelten sie knapp 10 900 Euro an Spendengeldern ein, die der alljährlich deutschlandweit stattfindenden Sternsingeraktion zu Gute kommt", heißt es in der Pressemitteilung der Pfarrei. Die Aktion stand heuer unter dem Motto "Gemeinsam für Gottes Schöpfung - für Kenia und weltweit" (wir berichteten). Die Spendengelder kommen Entwicklungsländern wie Kenia zu Gute, die besonders unter den von den Industrienationen verursachten Klimawandel zu leiden haben. Beim abschließenden Dankgottesdienst am Dreikönigstag in der Basilika wurden Dominik Marx für 6 Jahre und Christina Plötz für 10 Jahre Sternsinger-Dienst mit einer Urkunde ausgezeichnet. Ihren letzten "Auftritt" hatte die Sternsinger beim Neujahrsempfang am Dreikönigstag in der Aula des Klosters. (Seite 22)

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.