19.07.2016 - 02:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Tanzgarde erfreut Patienten: Sommerzeit in der Reha-Klinik

Einen besonders sommerlichen Eindruck machte das Wetter überhaupt nicht. Die Patienten des Orthopädischen Rehabilitationszentrums Waldsassen der Kliniken Nordoberpfalz AG ließen es sich nicht nehmen, dennoch ihr Sommerfest zu feiern. Chefärztin Elisabeth Eißner konnte durch ihre Mitgliedschaft beim Elferrat der Eschenbacher Faschingsgesellschaft 2006 deren Jugendgarde für den Abend engagieren. Sie präsentierten in ihren zünftigen Dirndln einen "Bayerischen Tanz". Da zuckte es so manchen Rekonvaleszenten in den Beinen - doch leider mussten sie sich bis zur vollkommenen Genesung tänzerisch noch zurückhalten.

Zünftig ging's zu beim Sommerfest in der Reha-Klinik. Die Jugendtanzgarde trat in Dirndln auf. Bild: kdi
von Dieter KannenbergProfil

Die Tanzgruppe belohnte die Reha-Chefin mit einem süßen Dankeschön und dichtete schließlich noch: "Wenn die Patienten in den Keller gehn, wenn draußen Grill und Bänke stehn, wenn an Grillfleisch und Salaten wir uns laben und dazu auch noch zu trinken haben, wenn bayrische Mädels mit großere Freud', tanzen auf für euch ihr Leut', wenn die Herzen voll Zufriedenheit, ist in der Reha wieder Sommerzeit."

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.