09.02.2018 - 17:40 Uhr
Waldsassen

Tobias Kunz übernimmt Praxis von Dr. Günter Gmeiner Fließender Übergang

24 Monate lang arbeitete Tobias Kunz in der Praxis von Dr. Günter Gmeiner im Prinz-Ludwig-Center mit. Jetzt tritt der 41-jährige Allgemeinmediziner die Nachfolge Gmeiners an.

Tobias Kunz (Zweiter von rechts, zusammen mit seiner Frau Dr. Nadja Kunz) ist neuer Chef in der Allgemeinarztpraxis im Prinz-Ludwig-Center. Bürgermeister Bernd Sommer (rechts) und Pfarrvikar Markus Hochheimer gratulierten zur Praxisübernahme. Bild: pz
von Paul Zrenner Kontakt Profil

"Uns eint der Dienst am Patienten", sagte Tobias Kunz bei einer kleinen Feier mit niedergelassenen Ärzten und Vertretern von Apotheken. Kunz sei sich der großen Verantwortung mit der Übernahme einer Allgemeinarztpraxis bewusst, wie er betonte. "Der Patient steht im Vordergrund." Wichtig sei auch die Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten in der Region.

"Herzlichen Dank für Ihre Entscheidung", erklärte Bernd Sommer. Die medizinische Versorgung sei nicht primär Aufgabe einer Kommune, sagte der Bürgermeister in seinem Grußwort. Die Sorge darum sei aber "unheimlich wichtig". Denn es sei schwierig, Nachwuchs-Mediziner zu bekommen. Bernd Sommer wünschte Tobias Kunz viel Erfolg und "aus Berlin Signale, dass die Verantwortlichen in der Politik die richtigen Entscheidungen treffen". Denn Ärzten sollte die für den Patienten aufgewendete Zeit auch angemessen honoriert werden.

Die Glückwünsche von Stadtpfarrer Thomas Vogl überbrachte Pfarrvikar Markus Hochheimer. Er segnete die Praxisräume sowie zuvor den Heiligen Pantaleon. Die Figur des Patrons der Ärzte und Hebammen, einer der 14 Nothelfer, steht in der Praxis bei der Patientenannahme.

Tobias Kunz hatte im September 2017 die Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin abgeschlossen. Humanmedizin studierte Kunz an der Universität Halle/Saale. Der Zeit in der Praxis von Dr. Gmeiner gingen sechs Monate in der Inneren Abteilung am Krankenhaus Waldsassen bei Chefarzt Dr. Brückner, dreieinhalb Jahre in der Psychiatrie Wöllershof bei Chefarzt Dr. Fleischmann und 18 Monate in der Kardiologie bei Chefarzt Prof. Schwinger voraus.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp