Traudl und Ludwig Kolb verbringen 25. Urlaub in Hatzenreuth

Vermischtes
Waldsassen
31.12.2016
60
0

Waldsassen/Hatzenreuth. Bereits zum 25. Mal verbringen Traudl und Ludwig Kolb erholsame Urlaubstage bei Familie Zintl in Hatzenreuth. Ludwig Kolb, geboren in Konnersreuth und aufgewachsen in Kondrau, zog es aus beruflichen Gründen ins Rheinland, nach Nürnberg und bis nach Kanada, bevor er in Ammerbuch bei Tübingen landete. Bei den Aufenthalten in Hatzenreuth können er und seine Frau stets die Verwandtschaft besuchen. Als Krippensammler - er besitzt selbst 40 Exemplare - besichtigt Ludwig Kolb auch immer die Krippenausstellungen der Region, um sich weitere Anregungen zu holen. Zum Jubiläum bedankten sich Bürgermeister Bernd Sommer und Inge Frank von der Tourist-Info mit einem Geschenk für die Treue zur Region. Bernd Sommer würdigte auch die Familie Zintl für die Gastfreundschaft, die sie seit vielen Jahren Urlaubern gewährt. Mit den Geschenken, darunter auch eine CD von der Waldsassener Christmette, wünschten der Bürgermeister und Inge Frank noch einen schönen Aufenthalt und einen schönen Silvesterabend in Hatzenreuth. Im Bild (von links) Bürgermeister Bernd Sommer, Ludwig und Traudl Kolb, Inge Frank, Hannelore und Andrea Zintl sowie Aaron und Adrian Zintl. Bild: kdi

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.