Urkunden für Ex-Azubi und Betrieb

Ein bisschen stolz auf ihre Urkunden dürfen Martin Schneider und Felix Meyer (links) schon sein: Der frischgebackene Geselle schnitt bei der Prüfung mit hervorragenden Leistungen ab. Diese verschafften der Firma Hopf zudem das Prädikat "Bester Ausbildungsbetrieb" im Kammerbezirk Weiden. Felix Meyer durfte sich außerdem über eine finanzielle Anerkennung des Chefs freuen. Bild: pz
Vermischtes
Waldsassen
23.03.2018
207
0
Hatzenreuth. Es war ein besonderer Augenblick bei der Freisprechungsfeier in Weiden - sowohl für Felix Meyer aus Wernersreuth als auch für Martin Schneider , Chef der Firma Hopf Haustechnik in Hatzenreuth: "Sehr gut" heißt es auf dem Zeugnis der Kreishandwerkschaft. Sie bescheinigt Meyer am Ende der dreieinhalb Jahre dauernden Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK - das ist die Abkürzung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik - herausragende Leistungen bei den Prüfungen. "Er ist ein Praktiker", freut sich Schneider über die Qualifikation des 19-Jährigen. Die guten Leistungen des Mitarbeiters waren auch Anlass für eine Auszeichnung für die Firma Hopf: Sie ist als bester Ausbildungsbetrieb im Bezirk der Handwerkskammer Weiden geehrt worden. Eine solche Anerkennung bekam die einst von Andreas Hopf gegründete Firma übrigens zuletzt 2012: Damals beendete Enkel Martin Schneider seine Lehre mit herausragenden Leistungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.