01.12.2016 - 16:50 Uhr
WaldsassenDeutschland & Welt

Weihnachtsmarkt in Eger Stimmungsvolle Atmosphäre auf historischem Platz

Der Weihnachtsmarkt in Waldsassens tschechischer Nachbarstadt ist bis 26. Dezember täglich geöffnet. Auch deutsche Familien sind unter den Besuchern.

Vor dem Stöckl am Egerer Marktplatz herrscht bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag buntes Treiben. Bild: hfz
von Autor GJBProfil

Cheb/Eger. Die stimmungsvolle Atmosphäre auf dem historischen Platz mit Gebäuden aus Gotik, Renaissance und Barock ist einzigartig, festlich geschmückt ist das Stöckl. Umgeben von den Marktbuden wieder der Stall von Bethlehem, wo die Kinder Schafe, Ziegen und Esel streicheln dürfen. Für die Kleinsten gibt es ein Karussell. Kindergärten, Schulen und Vereine haben für ihren Auftritt auf der Bühne geprobt. Zur Belohnung ist für sie vormittags der Eislaufplatz reserviert. Unter die Besucher Märchengestalten, Engel und Teufel, Zauberer, Drehorgelspieler.

Mit mächtiger Stimme

Wenn Popstars ihre Hits präsentieren oder die in Tschechien beliebte Countrymusik zu hören ist, kann es laut werden. Wer mag, steigt auf den Rathausturm und betrachtet den Markt von oben. Abends ertönt um 17 Uhr das Glockenspiel. Bald danach erscheint ein Nachtwächter am Marktplatz: Mit mächtiger Stimme fordert er alle Kinder auf, jetzt nach Hause zu gehen. Ab 18 Uhr dürfen nur noch die Erwachsenen bleiben.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.