Wiedersehen zwei Jahrzehnte nach der Schulentlassung
Treffen mit Zeitreise

Vermischtes
Waldsassen
28.03.2018
191
0

Der Abschlussjahrgang 1998 der Mädchenrealschule der Zisterzienserinnen-Abtei traf sich zwei Jahrzehnte nach der Schulentlassung zu einem Wiedersehen. Alfred Benkner zeigte den Schülerinnen die grundlegend renovierte Schule. Außerdem hatte der ehemalige Konrektor auch eine kleine Zeitreise mit einer Bilderpräsentation vorbereitet. Im Haus St. Josef wurde dann gemütlich gegessen, zudem wurden viele Erinnerungen und Bilder ausgetauscht. Später schaute noch Christian Rieger, ehemaliger Mathematiklehrer und Klassenlehrer, bei den ehemaligen Schülerinnen vorbei. Ein Dank galt der Organisatorin Karin Weiß und ihrem Team. Bild: Foto Hummer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.