Bauunternehmen Kassecker
"Vorzeigeunternehmen"

Die geehrten und verabschiedeten Kassecker-Mitarbeiter mit Geschäftsführern Bernd Fürbringer (links), Manfred Rosner, Josef Andritzky und Ewald Weber (hinten, von links) sowie Betriebsratsvorsitzendem Reinhard Heller (5. von links) und dem Weidener IHK-Geschäftsstellenführer Florian Rieder (12. von links). Bild: hfz
Wirtschaft
Waldsassen
10.12.2016
878
0

Der Bau "boomt" wieder. Die deutlichen Umsatzzuwächse der Branche sind vor allem dem Immobiliensektor zuzuschreiben. Dennoch zeigte sich auch Kassecker-Geschäftsführer Ewald Weber durchaus zufrieden mit der Leistung im ablaufenden Jahr 2016.

"Erheblichen Anteil am Erfolg tragt Ihr als unsere treuen, loyalen Mitarbeiter und für diese Leistung möchte ich Euch an dieser Stelle ganz besonderen Dank ausdrücken", so Weber einer Pressemitteilung zufolge bei seiner Ansprache im Rahmen der jährlichen Ehrung der Jubilare und Verabschiedung der Ruheständler im Gasthof "Bayerischer Hof" der Familie Sperber. 15 Jubilare machten die 25 Jahre Betriebszugehörigkeit beim Waldsassener Bauunternehmen voll, 2 sind sogar schon seit 40 Jahren dabei. Außerdem verabschiedete die Geschäftsleitung 7 Mitarbeiter in den Ruhestand.

Grußworte

Zusammen mit seinen Gesellschafterkollegen und Florian Rieder, Geschäftsführer der IHK-Geschäftsstelle Weiden, führte Ewald Weber die Ehrungen durch - gespickt mit der ein oder anderen gesammelten Geschichte aus vielen Jahren Kassecker-Alltag. Im Vorfeld der Ehrungen überbrachten Florian Rieder, Betriebsratsvorsitzender Reinhard Heller sowie Waldsassens Bürgermeister Bernd Sommer Grußworte. "Kassecker ist schon immer ein Vorzeigeunternehmen in Waldsassen." Mit dem erst kürzlich bezogenen Neubau an der Egerer Straße strahle dies jetzt noch besser nach außen. "Und möglich wurde dies letztendlich durch Ihren engagierten und treuen Einsatz ...", sagte Sommer. Die Gestaltung des Abends oblag Johannes Günthner. Er begleitete den Abend mit ausgesuchter Akkordeonmusik. Ausklang fand die Veranstaltung bei Abendessen und Getränken - "und bestimmt mit unzähligen Erinnerungen aus vielen Jahren Kassecker-Zugehörigkeit", so in der Mitteilung.

Treue Mitarbeiter und künftige RuheständlerGeehrt für 40 Jahre Kassecker-Treue: Eugen Rösch, Gerhard Zeus. Geehrt für 25 Jahre Kassecker-Treue: Christine Spandel, Ingo Dinter, Anton Dobler, Wolfgang Ernstberger, Rudolf Forster, Uwe Gerstner, Hartmut Hoppe, Andree Kersten, Michael Kohl, Roland Meier, Tilo Meinhold, Joachim Reinsch, Mathias Scherbl, Paul Seitz, Dieter Wasl. In den Ruhestand verabschiedete Mitarbeiter sind Ludwig Bulawa, Max Gintenreiter, Fritz Gralla, Gunter Grandner, Hermann Haberkorn, Elmar Radimerski, Josef Schicker.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.