11.09.2017 - 18:48 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Claudia Menne staunt nicht schlecht Mit der Rikscha durch Waldsassen

Etwas Besonderes hatte sich der DGB-Kreisverband für den Besuch von Claudia Menne vom DGB-Bundesvorstand einfallen lassen. Mit der Rikscha chauffierte Helmut Plommer sie durch Waldsassen und die schönen Landschaften in der Peripherie. Der Gast war am Sonntag aus Berlin angereist, um sich über die Region und die Arbeit des DGB zu informieren. Menne war begeistert von der Stiftsbasilika und der Klosterbibliothek. Auf der Rikschatour zeigte ihr Plommer die führenden Arbeitgeber, unter anderem Kassecker und Ghost, und erklärte die Arbeitssituation im Kreis. Am Mitterhof durfte Menne ein Straußenküken streicheln. Am Abend stand dann eine Informationsveranstaltung mit dem DGB-Kreisverband auf dem Programm. Vorsitzender Klaus Schuster stellte beim Pirkl die Aktivitäten des DGB im Stiftland vor.

Mit Claudia Menne auf dem Sozius der Rikscha fährt Helmut Plommer an der Mitterhofkapelle vorbei, macht einen kleinen Abstecher zur Straußenfarm und fährt über die Grotte zurück nach Waldsassen. Bild: tr
von Norbert Grüner Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp