19.12.2017 - 20:10 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Zuschüsse für Neualbenreuth und Waldsassen bewilligt Geld für Kurwege, Kurpromenade und Tourist-Info

Neualbenreuth/Waldsassen. Für den Ausbau des Kurwegenetzes in Neualbenreuth/Sibyllenbad bewilligte die Regierung der Oberpfalz im Auftrag des Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie als Projektförderung einen Zuschuss in Höhe von bis zu 109 645 Euro. Für die Sanierung der Kurpromenade beim Sibyllenbad gibt es eine Finanzspritze in Höhe von bis zu 225 779 Euro. Für die Einrichtung einer neuen Tourist-Info im Rathaus Waldsassen bewilligte die Regierung als Projektförderung Fördermittel in Höhe von bis zu 399 632 Euro. Den Gästen soll dort künftig in einem "angemessenem Ambiente" eine attraktive Anlaufstelle präsentiert werden. Die Mittel stammen aus der bayerischen Tourismusförderung.

von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.