Alexandra Gruber und Stephan Feiler heiraten
Hochzeit und dann Kanada

Die Feuerwehr Bernrieth empfängt nach der Trauung das Brautpaar Stephan Feiler und Alexandra Gruber am Kirchenportal Bild: fvo
Freizeit
Waldthurn
14.11.2017
158
0
Oberbernrieth/Vohenstrauß. Nach ihrer Hochzeit wollen sie voraussichtlich erstmal für ein Jahr weg. Zu "Work and Travel" (Arbeiten und Reisen) nach Kanada, um sich zu Beginn ihres Ehelebens einen Traum zu erfüllen. In der Vohenstraußer Pfarrkirche führte Stephan Feiler aus Oberbernrieth seine Braut, die Vohenstraußerin Alexandra Gruber , zum Traualtar.

Die Trauung zelebrierte ein Freund des Paars, Diakon Thomas Belitzer aus Ampfing bei München. "Ihr habt heute einen riesigen Vorteil, dadurch dass ich auch so nervös bin, nehme ich euch mindestens 50 Prozent eurer eigenen Nervosität", meinte der junge Geistliche.

Er erinnerte an die Taufe des Paars und meinte, dass sie als begeisterte Bergwanderer auch schon bei den Hochzeitvorbereitungen einige symbolische Berge miteinander überwunden hätten. Auch im Leben werde man viele Berge gemeinsam erklimmen müssen.

Beeindruckend war der Chor der Musikkolleginnen der Braut aus München, der den Gottesdienst begleitet. Katharina Stark aus Rothenstadt, eine Theaterkollegin vom Landestheater Oberpfalz, sang ein Solo mit Gitarrenbegleitung von Johannes Feiler, dem Bruder des Bräutigams.

Brautvater Johannes Gruber blies zusammen mit Johannes Brem aus Weiden in Begleitung des Organisten Johann Kick aus Waldau ein Trompetenstück. Da die Wurzeln der Braut auch im Nachbarland Tschechien liegen, waren Lieder in tschechischer Sprache zu hören.

Der Bräutigam ist Mitglied der Katholischen Studentenverbindung Aenania München. Eine Abordnung war nach Vohenstrauß gekommen und stand in farbenfrohen Uniformen zu Ehren ihres Freundes am Altar. Beruflich hat Gruber ihr Studium zur Realschullehrerin abgeschlossen, ihr Mann ist mit dem Masterstudium als Maschinenbauingenieur fertig. Am Geburtstag des Bräutigams, am 2. Oktober heiratete das Paar in München standesamtlich. Am Wiegenfest der Braut am Samstag, 11. November, schlossen sie den Bund vor Gott. Am Kirchenportal stand eine Abordnung der Feuerwehr Bernrieth. Die Hochzeitsfeier war in der Vohenstraußer Friedrichsburg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.