11.07.2017 - 20:00 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Buntes Ferienprogramm in Waldthurn Spielen, sporteln und kreativ sein

Das Schuljahr ist bald vorbei. Die Schüler fiebern auf die Sommerferien hin. Die Marktverwaltung Waldthurn hat wieder etliche Veranstaltungen zu einem abwechslungsreichen Programm zusammengestellt.

Bürgermeister Josef Beimler übergibt an die Schulleiterin Tanja Willax-Nickl im Beisein einiger Schulkinder das Ferienprogramm 2017. Bild: fvo
von Franz VölklProfil

"Die Ferienangebote haben es wieder in sich", stellte Bürgermeister Josef Beimler fest und dankte gleichzeitig Petra Reil von der Marktverwaltung für deren Zusammenstellung. Wie immer steigt der Tennisclub als Erster in das Ferienprogramm am Freitag, 4. August, um 14 Uhr an der Tennisanlage am Badeweiher ein. An der Schreinerwerkstatt von Alois Bäumler lädt der OWV Waldthurn am Freitag, 11. August, um 14 Uhr zur "Kräuterwanderung mit anschließendem Grillen in Obertresenfeld" ein.

Tags darauf am Samstag, 12. August, steigt bei der Waldthurner Feuerwehr ab 14 Uhr das Sommerfest inklusive den Asphaltstock-Marktmeisterschaften. Freude beim Ponyreiten und Kutschenfahren bietet am Freitag, 18. August, ab 14.30 Uhr die CSU am Gursnhof. Am Samstag, 19. August, lädt die Kolpingsfamilie ab 10 Uhr zu lustigen Spielen mit anschließendem Grillen am Schulsportplatz ein. Ihre Kreativität können die Kids am Dienstag, 22. August, ab 14 Uhr in der Bücherei unter Beweis stellen. "Kreativwerkstatt in der Bücherei" ist das Thema (Anmeldung in der Gemeindeverwaltung unter Telefon 09657/9220350 notwendig).

Kinder ab 10 Jahren können am 1. September ab 18 Uhr im Waldthurner Schützenhaus beim Gaudi- und Preisschießen Pokale und Sachpreise ergattern. Die Freien Wähler werkeln zusammen mit den Ferienkindern am Samstag, 2. September, um 14.30 Uhr mit dem Naturmaterial Holz bei der Schreinerei Alois Bäumler.

Die SPD lädt am Montag, 4. September, zu ihrer traditionellen und immer sehr spannenden Nachtwanderung ein. Abmarsch dazu ist um 20.30 Uhr beim Kickn. Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung erforderlich, Telefon 09657/922 0350.

Den Schlusspunkt setzt am Freitag, 8. September, die KLB Familiengruppe. mit "Malen wie die Steinzeitmenschen. Erdfarben selber anrühren und damit kreativ werden". Um 15 Uhr ist Treff am Badeweiher - anschließend Stärkung am Lagerfeuer.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.