02.04.2018 - 20:00 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Lobkowitzische Grenadier Garde mit neuem Schützenmeister Treffsicherer Korporal

Waldthurn/Störnstein. Ein Korporal aus Waldthurn ist der neue Schützenmeister 2018. In der Jahreshauptversammlung der "Hochfürstlichen Lobkowitzischen Grenadier Garde der Gefürsteten Grafschaft Sternstein" im Landgasthof Schmidt in Störnstein erhielt Helmut Gollwitzer die Schützenkordel für seine Treffsicherheit.

Zweiter Vorsitzender Max Kraus, die neue Schriftführerin Rosi Rühl, Kommandant Alois Krichenbauer und der neue Schützenmeister Korporal Helmut Gollwitzer (von links). Bild: fvo
von Franz VölklProfil

Gollwitzer trägt den Titel eines Korporals und erhielt diese Ehrung vom Kommandanten der Lobkowitzischen Grenadier Garde, Alois Krichenbauer, und zweitem Vorsitzenden Maximilian Kraus. Nach langjähriger Suche nach einem Schriftführer wurde bei einer Nachwahl die Waldthurnerin Rosi Rühl, die Lebensgefährtin des neuen Schützenmeisters, einstimmig gewählt. Waldthurns dritter Bürgermeister Hans-Peter Reil war mächtig stolz auf den Meisterschützen vom Fuße des Fahrenbergs, der zielgenau ins Schwarze traf.

Auch freute sich Reil, dass sich mit Rühl eine Waldthurnerin um die schriftlichen Arbeiten der Garde kümmert. Die Lobkowitzgarde war an vier Tagen beim Waldthurner Heimatfest im vergangenen Jahr vor Ort. So übernahmen sie das Anschießen des großen Erfolgsfestes und waren auch am Festzug mit ihren schmucken Uniformen unterwegs.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.