11.09.2017 - 20:00 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Veronika Wittmann und Josef Janda feiern Hochzeit Auf der Flosser Kirwa hat es gefunkt

Die Mädchen und Buben des Moosbacher Kindergartens St. Anna gratulierten ihrer Erzieherin Veronika Wittmann und deren Bräutigam Josef Hubertus Janda zur Hochzeit. Bild: fvo
von Franz VölklProfil

Lennesrieth. Vor fünf Jahren trafen sich die beiden auf der Flosser Kirwa - am Samstag haben Veronika Wittmann aus Frankenrieth und Josef Hubertus Janda aus Floß geheiratet. "Bei der Kirwa waren wir heuer selbstverständlich wieder an der Stätte unseres Kennenlernens", erklärte die Braut. Wittmann ist Leiterin des Moosbacher Kindergartens St. Anna, Janda arbeitet als Maschinist bei Landschaft- und Gartenbau Schmidt in Schirmitz.

Am Samstag um 12 Uhr führte Janda seine Braut in der Lennesriether Kirche zum Traualtar. Zuvor machten sie beim Standesbeamten, Bürgermeister Josef Beimler , im alten Schloss in Waldthurn einen Abstecher und schlossen vor dem Gesetz den Bund fürs Leben. Nach neun Tagen in Maxhütte-Haidhof kam der ehemalige Waldthurner Pfarrer Marek Baron wieder in seine alte Heimat und traute das Paar. "Das Zentrum des heutigen Tages ist die Liebe - der Dritte im Bunde der Ehe ist dabei Gott selbst."

Die Braut ist eine der tragenden Stimmen des jungen Waldthurner Chors "Amicanti". Die Sänger zeigten unter Leitung von Monika Stahl und Johannes Pflaum während der Hochzeitsmesse einmal mehr, welch enormes Potenzial in ihnen steckt. Freudig warteten die Mädchen und Buben aus Moosbach mit dem Kita-Team am Kirchenportal, um ihrer Chefin zu gratulieren.

Die Feuerwehr Lennesrieth, die Seilzieher der Fahrenbergauswahl, die Junge Union und die Landjugend waren ebenfalls angetreten, um der "Stefflbauern-Vroni" und dem "Janda-Sepp" auf den ersten Schritten ins Eheleben alles Gute zu wünschen. Nach der Gratulationscour durch den Lennesriether Kirchgarten ging es zur Feier mit Verwandten und Freunden in die "Wirtschaft" in Altenstadt/WN. Wohnen wird das frischvermählte Paar im Waldthurner Ortsteil Frankenrieth.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp