20.08.2014 - 00:00 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Kindern macht das Wetter bei der Veranstaltung der Feuerwehr jedoch nichts aus Wasser überwiegend von oben

von Tanja PflaumProfil

Viel Wasser gab es wieder beim Beitrag der Feuerwehr im Ferienprogramm. Nur kam es dieses Mal hauptsächlich von oben. Gleich zu Beginn des Nachmittages kam ein heftiger Regenschauer und vertrieb die Besucher ins Innere des Gerätehauses.

Schirm-Herren

Der Regenguss hielt die Kinder aber nicht davon ab, mit der Kübelspritze ein Haus zu löschen oder in die beiden Fahrzeuge zu klettern und eine Runde durch und um Waldthurn zu fahren. Vorsitzender Andreas Troidl und seine Stellvertreterin Kerstin Hammerl fungierten im wahrsten Sinne des Wortes als Schirm-Herren, um die Buben und Mädchen einigermaßen trocken zu den Feuerwehrautos zu geleiten.

"Den Kindern ist das Wetter egal", stellten die Eltern und Großeltern fest. Wichtig ist allein der Besuch der Feuerwehr und auf jeden Fall mindestens eine Fahrt mit dem Tanklöschfahrzeug. In der Fahrzeughalle war eine Mal- und Bastelecke eingerichtet worden. Dort konnten die Kinder Feuerwehrautos basteln, Papier-Feuerwehrmänner anziehen und Bilder ausmalen. Außerdem lag ein extra für diesen Nachmittag gebasteltes Memory zum Spielen bereit.

Kaum hatte der Regen geendet, traute sich auch die Sonne heraus. Schnell wurde der "Kettcar-Parcours aufgebaut und auch gleich eifrig befahren. Während der letzten Stunde des Ferienprogrammes fanden sich immer mehr kleine Gäste am Feuerwehrhaus ein, so dass zahlreiche Kinder im und um das Haus "herumwuselten".

Stärkung nötig

Im Unterrichtsraum des Gerätehauses hatte die Jugendfeuerwehr, die auch für die meisten Aktionen verantwortlich war, eine Kaffeestube eingerichtet. Eine große Auswahl an Kuchen lockte viele Eltern und Kinder in den ersten Stock, um sich zwischen den Aktionen zu stärken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.