05.09.2014 - 00:00 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Klasseneinteilung der Grundschule abgeschlossen Bald beginnt der "Ernst des Lebens"

von Franz VölklProfil

Am Dienstag, 16. September, beginnt an der Grundschule das neue Schuljahr. Die Mädchen und Buben der Klassen 2 bis 4 treffen sich in ihren Klassenzimmern und besuchen dann mit den Klassenlehrerinnen den Anfangsgottesdienst um 8.30 Uhr. Für die Abc-Schützen und ihre Eltern ist um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche ein Wortgottesdienst mit Segnung. Anschließend erwartet sie ihre Lehrerin Silvia Wittmann. Die Schultüten können bereits am Montag, 15. September, von 17 bis 17.30 Uhr in der Aula abgegeben werden.

Die kombinierte Klasse 1/2 übernimmt Silvia Wittmann. Die Leiterin der 3. Klasse ist Rektorin Tanja Willax-Nickl. Emilie Stahl ist für die 4. Klasse zuständig. Margit Neumuth wird als mobile Reserve eingesetzt. Weiter unterrichten an der Schule: Diana Troidl und Judith Lang, Pfarrer Marek Baron, die Fachlehrer Brunhilde Knechtel, Sabine Dorn und Wolfgang Bäumler.

Keine Veränderungen ergeben sich bei den Abfahrtszeiten für die Schulbusse. Sie richten sich nach dem neuen Stundenplan und werden den Schülern im Laufe der ersten Tage mitgeteilt. Am Dienstag, 16. September, ist für die Klassen 2 bis 4 um 11.35 Uhr Unterrichtsende. Die Erstklässler werden von ihren Eltern abgeholt. Die Mittagsbetreuung beginnt am Dienstag, 16. September.

Am Mittwoch, 17. September, endet der Unterricht für alle Klassen ebenfalls um 11.35 Uhr. Ab Donnerstag, 18. September, ist stundenplanmäßiger Unterricht. Die Arbeitsgemeinschaften beginnen erst in der zweiten Schulwoche.

Um den Eltern der Erstklässler am ersten Tag die Wartezeit zu verkürzen, bietet der Elternbeirat im Mehrzweckraum Kaffee und Kuchen an. Bereits am Montag, 15. September, treffen sich die Lehrer um 10 Uhr zur Anfangskonferenz im Lehrerzimmer der Grundschule.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.