11.08.2014 - 00:00 Uhr
WaldthurnOberpfalz

VdK Waldthurn wählt in Jahreshauptversammlung Vorstand und ehrt treue Mitglieder Heinz Greim neuer Vorsitzender

Der VdK hat mit Heinz Greim wieder einen neuen Vorsitzenden. Seit März war der Posten vakant. Der bisherige Chef Johann Bäumler war überraschend gestorben.

von Franz VölklProfil

In der Jahreshauptversammlung im voll besetzten Gursnstüberl in Woppenrieth standen neben den Vorstandswahlen noch Ehrungen auf dem Programm. Kassier Karl Völkl bewertete die Anleihen sowie den Kassenbestand von fast 1400 Euro als positiv. Kreisverbandsvorsitzender Josef Rewitzer bestätigte "beste und korrekte Führung".

"Schlagkräftige Truppe"

Neben Vorsitzendem Greim, der auch zum Delegierten für den VdK-Kreisverbandstag im Oktober bestimmt wurde, wählten die Teilnehmer Ingrid Bäumler zur Stellvertreterin. Völkl führt weiterhin die Kasse. Frauenbeauftragte ist Brigitte Pflaum. Als neue Schriftführerin stellte sich Bärbel Herrn zur Verfügung. Lisa Beer, Werner Unger und Bernhard Fröhlich sind Beisitzer. Bürgermeister Josef Beimler freute sich, "dass sich wieder eine schlagkräftige VdK-Truppe in Waldthurn formiert hat".

Er meinte er, dass man in unserer Wohlstandsgesellschaft erwarten dürfe, dass sich die Gesellschaft Sozialleistungen leisten kann. Leider gebe es Defizite, auf die der VdK hinweise und diese bekämpfe. "Nächstes Jahr um diese Zeit werden wir in Waldthurn ein komplett barrierefreies Rathaus haben", versprach Beimler. Er hoffe, dass auch die kleine Bürgerhilfe, die sich bestens etabliert habe, weitergehen könne.

Rewitzer ehrte außerdem Heinrich Siegert für 10 und Karl Glatter für 30 Jahre Mitgliedschaft im VdK. Für jeweils 5 Jahre Arbeit im Sozialverband bekamen Ingrid Bäumler, Karl Völkl, Johannes Meckl, und Lisa Beer Ehrenadeln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.