07.04.2016 - 02:00 Uhr
WaldthurnSport

Fahrenbergauswahl blickt auf erfolgreiches Jahr zurück Alle ziehen an einem Strang

Spielberg. Zur Jahreshauptversammlung der Seilzieher begrüßte Vorsitzender Paul Völkl viele Mitglieder im Vereinslokal "Wirtsheiner". Einleitend gedachte die Versammlung ihres erst kürzlich verstorbenen Gründungsmitglieds Alfons Gollwitzer aus Woppenrieth.

von Franz VölklProfil

Viele Aktivitäten

Der Chef der "Fahrenbergauswahl" freute sich, dass auch die aktiven jungen Sportler um Michael Stahl und Stephan Griesbach mit ihren Trainer Hubert Stahl nach Spielberg gekommen waren. Völkl erinnerte unter anderem an viele gesellschaftliche Aktivitäten sowie an die Ernennung des Ottenriethers Georg Weig zum Ehrenmitglied.

Mannschaftführer Michael Stahl berichtete von den sportlichen Erfolgen. Beim Raiffeisentag errangen die Männer den ersten Platz. Beim Seilziehen in Rieden mussten sie sich knapp geschlagen geben. In Zell in Allgäu holte das Team trotz großer Konkurrenz einen beachtlichen vierten Platz. Bei der Albersriether Sommerwiesn belegten die Sportler die beiden ersten Plätze.

Maria Greim erörterte die schriftlichen Arbeiten. Reinhold Scheck referierte über die Kassengeschäfte. Der Verein hat 100 Mitglieder. Albert Völkl hatte gegen die akribische Arbeit des Kassenverwalters keine Einwände. Bürgermeister Josef Beimler war "sehr stolz auf die Erfolge der jungen Seilzieher-Mannschaft".

Auch heuer einiges geplant

Der Vorsitzende wies noch auf das Seilziehen der Feuerwehr Georgenberg am 4. Juni, die Fahrt am 18. Juni nach Zell/Allgäu, die Veranstaltung am 3. Juli in Püchersreuth und das Kräftemessen am 21. August in Eslarn hin. Im September ist außerdem ein Ausflug in die Main-Gegend nach Wertheim geplant.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp