19.03.2018 - 20:00 Uhr
Waldthurn

20 Kinder basteln mit der Kolpingsfamilie für Ostern Pfeifenputzer-Hasen

Am Osterbasteln der Kolpingsfamilie nahmen 20 Kinder teil. Dabei entstanden bunte Hasenköpfe. Lisa Völkl, Nina und Sophia Bergmann, Annika Pankotsch, Alexandra Jaworski sowie Anna-Marie Holfelner kümmerten sich um die kleinen Gäste und gaben Hilfestellung beim Biegen der Ohren aus Pfeifenputzern, Färben der 200 vorgekochten Eier oder beim Zusammenkleben mit der Heißklebepistole.

Mit Feuereifer sind die Kinder beim Osterbasteln bei der Sache. Bild: fla
von Tanja PflaumProfil

Die Gesichter der kleinen Osterboten wurden mit den Kindern aufgemalt. Eifrig waren die Kleinen bei der Sache, manchmal etwas zu eifrig, und das eben gefärbte Ei ging zu Bruch. Gott sei Dank waren aber genügend Eier vorbereitet, so dass jedes Kind mehrere Hasenköpfe mit nach Hause nehmen konnte.

Bei den Vorbereitungen hatten auch Vorsitzender Martin Zellner, Andrea Weig und Florian Pflaum mitgeholfen. Im Pfarrheim wurden Tische abgedeckt, Tassen mit Farben bereitgestellt und verschiedene Bastelmaterialien wie Pfeifenputzer in allen möglichen Farben, bunte Bänder, kleine Pompons für die Nasen, Wackelaugen aufgebaut. Für die Kinder standen ausreichend Getränke parat, und als kleine Stärkung fanden sich auf den Tischen kleine Süßigkeiten. Auch Präses Janusz Szubartowicz schaute vorbei und ließ sich von den Kindern ihre Pfeifenputzer-Hasen zeigen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.