06.05.2016 - 02:00 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Stefan Kühnhauser feiert 70. Geburtstag Der Glaube gibt ihm Kraft

Die Freie Wählergemeinschaft ernannte Stefan Kühnhauser an dessen 70. Geburtstag zum Ehrenmitglied. Am 26. April 1946 erblickte er in Leobendorf im Berchtesgadener Land das Licht der Welt. Nach der Landwirtschaftsschule arbeitete er als Lastwagenfahrer.

Stefan Kühnhauser (vorne) feierte 70. Geburtstag. Die Freie Wählergemeinschaft ernannte ihn daher zum Ehrenmitglied. Vorsitzender Jürgen Götz (links) und Stellvertreter Roman Bauer überreichten die Urkunde. Bild: fla
von Tanja PflaumProfil

Schwere Zeiten

Durch seine Ehefrau, die Waldthurnerin Waltraud Lindner, die er im Mai 1976 in Maria Bühel (Österreich) heiratete, landete er in der Gemeinde am Fuße des Fahrenberges. Von 1977 bis 2011 betrieben sie das Wirtshaus "Zum Schwarzen Adler", seit 2011 bewirtschaftet die Ehefrau mit Unterstützung der Familie die Gaststätte. Die Töchter Birgit und Stefanie samt Schwiegersöhnen sowie die Enkelinnen Anja und Felicitas gehören mittlerweile dazu. Über schwere Zeiten half dem Jubilar schon immer sein Glaube hinweg. So gehörte die Altötting-Wallfahrt bis zu seiner Erkrankung 2011 dazu. Über 25 Jahre nahm er daran teil - erst als Fuß-Wallfahrer, später steuerte er das Begleitfahrzeug. Auch nach Maria Kulm pilgerte Kühnhauser regelmäßig. Nun ist der Jubilar auf den Rollstuhl angewiesen.

Seinen Geburtstag feierte Kühnhauser zu Hause mit vielen Freunden, Bekannten und der Familie. Auch die Altöttinger Fußwallfahrer, Pfarrer Marek Baron und Monika Bauer (Pfarrgemeinderat) gratulierten. Zum späteren Fest beim Gipfelwirt kamen auch die Haflingerfreunde aus Kemnath am Buchberg, für die Lorenz Gebert, Robert Zimmermann senior und Robert Zimmermann junior alles Gute wünschten. Auch die Trachtenkapelle Waldthurn mit Vorsitzendem Thomas Bergmann ließ den Jubilar hochleben. Roman und Monika Bauer übermittelten die Glückwünsche des Oberpfälzer Waldvereins. Für die Feuerwehr Waldthurn waren Andreas Troidl und Dieter Malzer angetreten. Glückwünsche überbrachten Manfred Kuhn und Erna Gollwitzer im Namen der Siedlergemeinschaft. Auch die Freien Wähler, vertreten durch Jürgen Götz, Johannes Bäumler und Albert Pühler, gratulierten, ebenso Angela Wittmann, Maria Golla und Hannelore Striegl für die Altöttinger Fußwallfahrer. Für die musikalische Unterhaltung am Abend sorgte Michael Wellnhofer.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp