03.01.2017 - 02:00 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Sternsinger in der Pfarrgemeinde Waldthurn unterwegs

Am Abend des Neujahrstags hat Pfarrer Marek Baron die bunte Schar der Sternsinger in die Pfarrgemeinde entsendet. Die Mädchen und Buben sind seit Montag in insgesamt elf Gruppen in Waldthurn sowie in den umliegenden Dörfern unterwegs und ziehen den wohlriechenden Weihrauchduft hinter sich her. "Segen bringen und Segen sein" sei laut Baron nicht nur der Leitgedanke für die jungen Sternsinger, sondern auch für alle Menschen. Die Kinder bitten mit ihren ehrenamtlichen Helfern auch in diesem Jahr um eine Spende unter dem Leitgedanken "Gemeinsam für Gottes Schöpfung - in Kenia und weltweit". Baron meinte, die Sternsingeraktion sei etwas Besonderes, bei der sich alle Beteiligten Zeit für eine gute Sache nehmen. Die Einkleidung der Sternsinger übernahmen Monika Bauer, Monika Kleber, Birgit Bocka und Barbara Stahl. Heute ab 15 Uhr sind die Heiligen Drei Könige in folgenden Orten und Straßen unterwegs: Schützengarten, Birkenweg, Lindenweg, Bernrietherstraße, Lobkowitzstraße, Wirsbergstraße, Trad, Vohenstraußerstraße, Poststraße, Bühlstraße, Siedlerstraße, Pleysteiner Straße, Neuenhammerstraße, Schulstraße, Am Badeweiher, Waldaustraße, Remmelberg, Schammesrieth, Frankenrieth, Woppenrieth, Ottenrieth, Oberbernrieth, Mangelsdorf, Oberfahrenberg und Unterfahrenberg. Bild: fvo

von Franz VölklProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp