Waldthurner Grundschüler glänzen vor Publikum
Stimmungsvoll

Bild (fvo)
Vermischtes
Waldthurn
17.12.2016
50
0

Das war ein helles Zeichen für Kinder die im Dunkeln leben. Am Dienstag fand der Gedenktag der Heiligen Lucia statt. Beim Wortgottesdienst in der Pfarrkirche erinnerten die Schüler der Grundschule beim Luciaspiel an die Heilige, die besonders in Schweden verehrt wird. Ihr Name bedeutet "Lichtträgerin".

Souverän führten die Mädchen und Buben im Gotteshaus das einstudierte Spiel vor vielen Angehörigen in den Kirchenbänken auf. Luisa Neuber (Oberbernrieth) spielte die Heilige Lucia; Erzähler war Max Kaufmann aus Letzau. Anna Hermann (Letzau), Paulina Stahl (Frankenrieth), Hannah Riffel (Lennesrieth-Haselranken) und Romina Reil (Waldthurn) agierten als die vier Begleiterinnen dabei sehr souverän in dem stimmungsvoll ausgeleuchteten Gotteshaus. Alle Kinder trugen in einer Lichterprozession nach der Feier das Lucialicht zur Schule, verteilten dort Brote beim "Klassenzimmer im Grünen" und führten vor Publikum einen Lichtertanz auf.

Bei der anschließenden Adventsfeier der Schulfamilie im Schulhof verkauften die Schüler adventliche Dekoartikel. Ein beeindruckender Luciatag, an dem die Lehrkräfte, der Elternbeirat und auch die Damen der Mittagsbetreuung erheblichen Anteil hatten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.