07.02.2018 - 20:14 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Freie Fotografen: Auszeichnung der Besten Archivare und Chronisten mit Auge für das Besondere

Fünfmal gewann Günter Klein im letzten Jahr den Wettbewerb "Bild des Monats". Darum war es kein großes Rätsel, wer "Fotograf des Jahres 2017" werden würde. Bei der Jahreshauptversammlung der "Freien Fotografen" zeichnete Präsidentin Zaneta Weidner den langjährigen Ortsgruppenleiter des Landesbunds für Vogelschutz aus Trabitz für seine meisterlichen Naturaufnahmen aus. Auf den zweiten Platz kam Heiko Prechtl, der zweimal das "Bild des Monats" geschossen hatte, auf Platz drei Präsidentin Weidner selbst. Mit dem Bild "Stille", einer Weiherlandschaft, holte Prechtl sich den Sieg im Monat Januar.

Zusammen mit den Ehrengästen und der neu gewählten Vorstandschaft freuen sich die "Freien Fotografen" über ein erfolgreiches Jahr (vorne, von links): Heiko Prechtl, Präsidentin Zaneta Weidner, Günter Klein (Fotograf des Jahres) und Jahreswettbewerbs-Sieger Bernhard Lang. Bild: hcz
von Autor hczProfil

Beim Jahreswettbewerb mit den Themen "Architektur", "Geschwindigkeit", "Wildnis" und "Freies Thema" setzte sich Bernhard Lang durch. Der als Sportschütze bekannte Geschäftsmann aus Windischeschenbach bewies in allen vier fotografischen Aufgaben scharfes Auge und ruhige Hand und hatte fantastische Bilder abgeliefert. Den zweiten Platz belegte Heiko Prechtl, den dritten Dieter Neumann.

Die Auszeichnungen seien "Bestätigung für gute Arbeit", stellte Bürgermeister Jens Meyer fest. "Der Blick für Motive, an denen andere achtlos vorbei gehen" sei es, was die Fotografen auszeichne. Er forderte die Fotogruppen-Mitglieder auf, die derzeitigen baulichen Veränderungen in der Max-Reger-Stadt zu dokumentieren.

Präsidentin Weidner erinnerte unter anderem an die Foto-Workshops in der Gambrinus-Brauerei und auf dem Reiterhof Wenzl sowie an die Fotoausstellung beim Bayerischen Bauernverband. Abschließend wies Vizepräsident Helmut Meier auf die Ausstellung "Landwirtschaft im Laufe der Jahreszeiten" in den Räumen des Bayerischen Bauernverbands (Nikolaus-Otto-Straße) hin. Ab 5. Juni werde sie durch eine neue Fotoserie ersetzt. Der Titel: "Unser tägliches Brot gib uns heute".

Neuwahlen

Die Neuwahlen bestätigten Richard Winter als Schatzmeister und Zaneta Weidner als Präsidentin, Helmut Meier als ihren Stellvertreter, Bernhard Czichon als Schriftführer, sowie Uwe Kragl, Margareta Czichon, Christina Bäumler, Elke Englmaier und Karl Polland als Beisitzer. (hcz)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp