07.02.2018 - 17:36 Uhr
Oberpfalz

Kochbuch "Dinner with Friends" wohl bald ausverkauft Zweite Auflage im Visier

Fünf in Berlin lebende Weidener haben im Dezember gemeinsam ein Kochbuch herausgebracht. Es wird so gut angenommen, dass die Erstauflage bald ausverkauft sein dürfte.

Das "Dinner-with-Friends"-Team präsentiert das frisch erschienene Kochbuch Freunden in Berlin. Hier wirft Gast Jan (links) unter den Blicken von Laslo, Marek, Jonas und Patrick einen ersten Blick ins Buch. Bild: waltsmedia
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Weiden/Berlin. "Wir sind in der Gruppe superhappy über das, was wir gemacht haben", erzählt Laslo Jäger. Gemeinsam mit vier weiteren Weidenern zwischen 23 und 27 Jahren - Jonas Merold, Marek Grund, Carina Adam und Patrick Eger - hat er Ende vergangenen Jahres das Kochbuch "Dinner with Friends" herausgebracht. Es enthält 75 Rezepte, die fürs gemeinsame Kochen mit Freunden taugen. 1000 Exemplare wurden gedruckt. "Das Buch dürfte bald schon mit 2000 weiteren in die zweite Auflage gehen", sagt der in einem Berliner Sterne-Restaurant ausgebildete Koch Jonas Merold.

Das Geld zur Deckung der Produktionskosten für das Buch hatte das in Berlin lebende Team über Crowdfunding gesammelt. Knapp 200 Menschen, darunter viele aus Weiden, hatten die Spendensammlung auf der Plattform "Startnext" unterstützt.

Statt der anvisierten 4000 Euro kamen 6250 Euro zusammen. Wer 85 Euro spendete, durfte als Dankeschön an einem Kochkurs im Biomarkt von Jonas' Vater in Weiden teilnehmen. Marek, Laslo und Jonas kochten dort mit zehn Leuten. Das Team freut sich, dass das Buch in kurzer Zeit schon so gut angenommen worden ist. "Als wir in Weiden waren, kam es uns so vor, als hätte fast jeder das Buch in der Küche stehen", staunt Jonas. "Bei der ,Back-for-Good-Party' im Juz sind wir oft angesprochen worden. Teils haben die Leute unsere Rezepte fürs Weihnachtsessen benutzt. Fast die Hälfte der 1000 ersten Bücher befinden sich in der nördlichen Oberpfalz." Erhältlich seien sie aber deutschlandweit über Buchläden oder den Internethandel.

Die Gruppe hat auch Fotos von nachgekochten Gerichten bekommen. "Viele sind überrascht, dass das Buch knapp 200 Seiten hat. Auch die persönliche Note ist gut angekommen", sagt Jonas Merold. Das Team hatte die Rezepte um Anekdoten und persönliche Geschichten ergänzt, außerdem tragen sie humorvolle Namen. Auch die kreative Arbeit von Grafiker Marek Grund und Food-Fotografin Carina Adam sei bei den Leuten gut angekommen. Nachgekocht worden seien vor allem die Burger, der Schokokuchen und ein Coucous-Rezept mit Spinat, Kichererbsen und Joghurt. "Wir haben ein bis zwei Jahre zu fünft an dem Buch gearbeitet. Dass die Reaktionen nun wie erhofft ausfallen, ist eine wunderschöne Wertschätzung", fasst der Koch zusammen. Jetzt gibt es im Team Überlegungen, einen Podcast zum Thema Essen zu starten, verrät Jonas Merold. Mag sein, dass man noch mehr von den Weidenern hört.

Mehr übers Buch gibt's nach Klick auf das Bild:

Rezepte von Freunden, für Freunde by Onetz on Exposure

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.