St. Elisabeth feiert Pfarrfests
Zwischen Ruhe und Gaudi

Erst durchatmen, dann losfeiern: Bevor am Sonntag das Pfarrfest von St. Elisabeth begann, stand ein Familiengottesdienst an. Dem hatte Pfarrer Peter Brolich das Thema "Ruhe finden" verpasst. Die musikalische Gestaltung im Gottesdienst übernahmen die Schola und der Jugendchor unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Alfred Kreuzer. Dann war Festbetrieb angesagt, bereits mittags nahmen viele Menschen an den Bänken unter den Zelten Platz. Viele Helfer - vom Frauenbund bis zu den Ministranten - trugen dazu bei, dass es nicht an Verpflegung fehlte und die Kinder eine Menge Abwechslung erlebten. Außerdem präsentierte der Kindergarten eine Gesangs- und Tanzeinlage auf dem Pfarrvorplatz. Gut bestückt war auch eine Tombola, für die Brolich selbst Lose verkaufte und anpries. Der Elternbeirat des Kindergartens verkaufte derweil Eis. Daneben spielte das Duo "Musik total". Der Reinerlös fließt in den Kindergartenneubau. Bild: R. Kreuzer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.