03.05.2018 - 15:46 Uhr
Oberpfalz

Stadtbad schon vor Saison gerne genutzt: Freunde des Stadtbads stellen Programm vor

Der "Sommer im April" hätte Vielen schon Lust gemacht, hineinzuspringen. Ins kühle Nass des Stadtbads. Bei Sonnenschein und hohen Temperaturen, wie am Wochenende. Aber leider wird das Wasser erst zum offiziellen Badesaisonanfang Mitte Mai angestaut.

Kinder spielen, Sonnenhungrige kommen auf ihre Kosten, Familien grillen. Im Stadtbad ist viel los, auch wenn die Badesaison noch nicht offiziell eröffnet ist.
von Autor hczProfil

Trotzdem nutzten Hunderte von Bürgern die Städtische Freizeitanlage zum Sonnenbaden, Entspannen und Grillen. Kioskbetreiber Ralf Möhrle hatte seinen Biergarten schon geöffnet. "Die Anlage ist für die kommende Saison gut hergerichtet", sagen Bademeister und Fördervereins-Vorsitzender Andreas Baierl und sein Stellvertreter Horst Fuchs. Nach einem Gespräch der "Freunde des Stadtbads" mit Oberbürgermeister Kurt Seggewiß im Sommer vergangenen Jahres sind diverse Mängel schon beseitigt.

Undichte Stellen am Dach des Betriebsgebäudes wurden behoben. Die Tischtennisplatten, an denen, neben Badegästen auch die Sportler des FC Weiden Ost trainieren, wurden erneuert, Duschen repariert und ein neuer Boots-Steg gebaut. Stabil, aus Betonquadern, mit Stufen-Einstieg, so dass die Paddler von "Kanu Weiden" endlich einen "richtigen" Platz haben, um ihre Boote zu Wasser zu lassen. Die Mitarbeiter von Bauhof und Stadtgärtnerei haben sich große Mühe gegeben und gemäht, Bäume gepflegt und die Anlage zum Saisonstart hergerichtet.

Begonnen wird die Badesaison mit einer "Ramadama"-Aktion am 15. Mai ab 16.30 Uhr. Gemeinsam säubern die Mitglieder die Freizeitanlage von Müll und gefährlichem Unrat wie Glasscherben, Kronkorken und Plastik-Teilen. Tags darauf, am 16. Mai um 19 Uhr, findet in der Stadtbad-Gaststätte die Jahreshauptversammlung des Stadtbad-Fördervereins statt. Es wird eine neue Vorstandschaft gewählt, und die Mitglieder können Vorschläge zur Verwendung der vereinseigenen Mittel machen. Wieder kann der Förderverein der Stadt einen nennenswerten Betrag zur Verschönerung des Stadtbads übergeben. Ein Sommernachtsfest ist für 9. Juni geplant. Dieser Termin ist jedoch noch nicht sicher.

Das alljährliche, beliebte Familien- und Kinderfest im Stadtbad dagegen, findet definitiv am Sonntag, 29. Juli, von 13 bis 17 Uhr statt. Außerdem soll heuer ein Zoiglfest oder ein Musikantentreffen veranstaltet werden. Alles noch offen. Für Anregungen sind Baierl, Fuchs und die anderen Vorstandsmitglieder offen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.