01.08.2017 - 17:12 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ventilator einschalten, Eis schlecken und Schatten aufsuchen Bayern erlebt einen der heißesten Tage des Jahres

Der heutige Dienstag ist einer der heißesten Tage des Jahres in Bayern gewesen. Temperaturen jenseits der 30 Grad waren in unklimatisierten Gebäuden nicht die Ausnahme. 

von Redaktion onetzProfil

 
Wir haben unsere Facebook-Freunde aufgerufen, ihre Thermometer zu fotografieren. Die Ergebnisse waren schweißtreibend. Einfach unten im Posting auf die Sprechblase klicken.
   
Nach der Hitze könnten die Unwetter kommen. Die Meteorologen warnen vor heftigen Gewittern. Dabei können lokal auch Starkregen zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter, schwere Sturmböen um 100 Kilometer pro Stunde und teils auch Orkanböen um 120 Kilometer pro Stunde auftreten. Auch Hagel wollen die Experten nicht ausschließen. 

Deutlich kühler wird es trotzdem nicht. Erst nächste Woche sollen die Temperaturen in Bayern wieder auf 25 bis 28 Grad sinken. Bis dahin: Ventilator einschalten, Eis schlecken und Schatten aufsuchen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp