VIVA 24 begeistert mit ideenreicher Weihnachtsgala
Spitzentanz

Im Nikolauskostüm und Stöckchen tanzten die kleinen Ballerinen fröhlich im Takt. Bild: Dobmeier

Dass Ballett und Weihnachten sehr gut harmonieren, zeigt die Ballettschule "Viva 24" in der Regensburger Straße bei ihrer Weihnachtsgala.

(rdo) Ballettmeisterin Dorothea Kruz stellte eine weihnachtliche Choreografie mit vielen Accessoires zusammen. Die Elevinnen glänzten mit Eleganz, Grazie, Körperbeherrschung und Balance. Vor großem Publikum tanzten die Vier- bis Fünfjährigen über das Parkett: einmal im Kostüm und ein weiteres Mal mit Nikolausmütze. Außergewöhnlich war der Auftritt der Mittelstufe, die geschmückt mit Lichterketten zu Weihnachtmelodien tanzte. Die Mädchen zeigten in verschiedenen Altersstufen ab drei Jahren Bodenübungen, Trainingseinheiten an der Stange und Spitzentechnik.

Zu "I'm dreaming of a white Christmas" tanzte die Oberstufe in weißen Kostümen auf der Spitze. Auch bei einer Einlage mit Stöckelschuhen und Trainingsstöcken bewiesen sie außerordentliche Köperbeherrschung. Zum Finale zum Klassiker "Feliz Navidad" verabschiedeten sich die Ballettschüler mit einem gemeinsamen Auftritt.

Eltern und Großeltern waren begeistert von der Aufführung zum Jahresschluss. Es gab großen Applaus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.