03.10.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Wetter kriegt beim Fliegerfest noch die Kurve: Unter den Wolken

Die Ausläufer des Hurrikans "Maria" in der Karibik haben am Dienstag mit Regen zunächst noch das Fliegerfest des Aero-Clubs beeinträchtigt. Aber am Nachmittag heiterte es in Latsch auf, und zahlreiche Besucher fanden sich ein, begutachteten die Flugzeuge, nahmen darin Platz oder charterten Rundflüge unter der Regie von Passagiereinweiser Klaus Kupke.

von Autor rdoProfil

Der Aero-Club Weiden bildet seinen Nachwuchs selbst aus. Wie Vorstand Hermann Mensing darlegte, sei der Verein an Jugendlichen Segelfliegern interessiert, deren Flugschein auch vom Verein subventioniert werde. "Derzeit ist der jüngste Flugschüler 13 und der älteste 70 Jahre", erläuterte Mensing. Wer es lieber bodenständig wollte, war bei der Bewirtung im Hangar durch den Aero-Club gut versorgt. Rundflüge von 15 Minuten bis zu zwei Stunden können auch außerhalb des Fliegerfestes als Geschenkgutschein im Latscher Fliegerstüberl gebucht werden. Bild: rdo

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.