Workshop im JuZ
Rauf aufs Skateboard

Sieht einfacher aus, als es ist: Christian Neidhardt zeigt den Workshop-Teilnehmern aus dem Ferienprogramm, wie man richtig Skateboard fährt. Bild: Schönberger

(pish) Mit bunten Helmen sowie Knie- und Ellbogenschonern geschützt wagen sich am Montag zehn Kinder auf ihre Skateboards. Im Skateboard-Workshop des Ferienprogramms wollen sie von Christian Neidhardt (25) die Skateboard-Basics lernen. Neidhardt, der selbst seit zehn Jahren fährt, zeigt den 6- bis 12-Jährigen an zwei Kurstagen, wie man die Balance hält und wie man richtig und sicher fährt. Im Skatepark auf dem JuZ-Gelände gibt es genügend Platz zum Üben.

Die Skateboard-Schüler lernen zunächst geradeaus zu fahren und Kurven zu meistern. Teilnehmerin Kristina Gregor (10) erzählt, dass sie schon versucht hat, sich das Skateboard-Fahren selbst beizubringen. Jetzt will sie es richtig lernen. Für ihre neuen Fertigkeiten auf dem Skateboard hat sie auch schon Pläne: "Ich will es meinen Freunden beibringen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.