01.03.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ausstellung in Keramikmuseum und Kunstverein Fotoprojekt aus Berlin zu Gast

"Neue Welt" - ein Fotoprojekt mit Berliner Flüchtlingskindern - ist von 3. März bis 17. April in Weiden zu sehen. Geplant ist eine Doppel-Eröffnung: am Freitag, 3. März, 19 Uhr beim Kunstverein Weiden sowie um 20 Uhr im Internationalen Keramik-Museum. Es handelt sich um eine Kooperation von Lions-Club Goldene Straße, Die Keramischen e.V., Kunstverein Weiden und der "galerie auf zeit" aus Berlin.

von Externer BeitragProfil

Es gibt damit auch zwei Ausstellungsorte: das Keramik-Museum (geöffnet dienstags bis sonntags, 10 bis 12.30, 14 bis 16.30 Uhr) und den Kunstverein Weiden (geöffnet sonntags 14 bis 18, donnerstags bis samstags 20 bis 24 Uhr). "Neue Welt" ist ein Projekt der Berliner Fotografin Edith Held, das 2014 zum Thema Migration begonnen wurde. Die Künstlerin lässt 105 Flüchtlingskinder erzählen, die auch aus Syrien stammen, dem Geburtsland unserer abendländischen Kultur, wo der Mensch sesshaft wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.