Bezaubernde Show von Pawelke und Co
Traumfabrik ein Traum

"Roue Cyr": Julie Lavergne aus Kanada fegt wie ein Wirbelwind über die Bühne.
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
08.01.2017
228
0

Sie bringen Licht in den grauen Alltag - und das mit Hilfe der Dunkelheit. Rainer Pawelke aus Regensburg und seine grandiosen Mitstreiter aus aller Welt - bekannt unter dem Namen Traumfabrik - verzaubern ihr Publikum mit viel Fantasie, Farbeffekten und Akrobatik vom Feinsten.

Der Neon-Rainbow, Zarah Leanders grellrote Lippen oder fluoreszierende Bänder, die zu Smetanas "Moldau" über die Bühne flattern, verschafften dem Publikum in der Weidener Max-Reger-Halle am Wochenende zauberhafte Momente, die sie womöglich noch in die Träume begleiteten. Präsentiert wird das Ganze mit einer Leichtigkeit, die viele Zuschauer ins Erstaunen versetzt. Und das gerne alle Jahre wieder. Denn so mancher Besucher der Traumfabrik gehört zu den Wiederholungstätern. Kein Wunder, dass sich viele wünschen, es wäre nie "Time To Say Goodbye". Doch ein Trost bleibt ihnen: Die Traumfabrik kehrt immer wieder.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.