05.02.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Country trifft Blues Zwei Bands auf der Live Stage

(uz) Mit der Rolling Stones Nummer "Satisfaction" meldeten sich "4 Glory" aus der Pause zurück. Es war bezeichnend, dass der eine oder andere Besucher, der vorher Tom Lehner und seinem Country-Rock an vorderster Front gelauscht hatte, beim Auftritt der Waldsassener Formation ein paar Schritte ins Hinterzimmer zurückwich, weil die Combo eben doch einen Deut lauter spielte als der Singer/Songwriter aus Sulzbach Rosenberg.

Die Band Glory hatte zum Gig im Parapluie eine Dame am Bass mitgebracht. Sie spielten munteren Country-Rock, gecovert und selbstgemacht. Bild: Kunz
von Helmut KunzProfil

Der hatte auf der "Live Stage" im "Cafe Parapluie" den Gitarristen Markus an seiner Seite und überzeugte mit seiner Country-Musik, einer thematischen Mischung aus Creedence Clearwater Revival und Bob Dylan sowie eigenen Kompositionen. Lehner brachte den vollen Saal mit klarer, kräftiger Stimme in Schwung und das Publikum genau dahin, wo das gut aufgelegte Männer-Quartett mit Dame "4 Glory" die Leute haben wollte.

Die Waldsassener spielten tollen Blues-Rock, Southern Rock und Hardrock von Cream bis ZZ Top mit vollem Einsatz, aber auch erfrischende Rockmusik und selbstgemachte Mucke aus eigener Schmiede. Und wer am Freitag noch nicht genug hatte, konnte am Samstag wiederkommen, als das DJ-Trio "Shake your Rump to the Funk" bis weit nach Mitternacht auflegte.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.