23.03.2017 - 20:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Erlös ans "Magische Projekt" und Jugenzentrum Charity-Gig bringt über 2000 Euro

Strahlende Gesichter: Sowohl Florian Graf vom Juz (links) als auch Julia Zimmermann vom "Magischen Projekt" (Zweite von rechts) freuen sich über eine 1024-Euro-Spende. Überreicht haben diese OB Kurt Seggewiß, seine Frau Maria sowie Gertrud Wittmann (hinten, von links). Bild: jut
von Julian Trager Kontakt Profil

Ist der Scheck groß, ist es die Zahl darauf meistens auch: 2048 Euro Reingewinn brachte der 8. Charity-Gig ein. Schirmherrin Maria Seggewiß sowie Organisatorin Gertrud Wittmann übergaben im Neuen Rathaus je 1024 Euro an "Das Magische Projekt" und ans Jugendzentrum.

Julia Zimmermann , Vorsitzende des "Magischen Projekts", ist begeistert: "Wahnsinn. Das hilft uns sehr, vor allem den Jugendlichen." Florian Graf nahm die Spende fürs Juz entgegen. Er freute sich und lachte: "Ich mag solche großen Schecks."

Rund 200 Menschen kamen im Februar ins Jugendzentrum, um vor allem Schülerbands zu hören. "Ein bisschen weniger als letztes Jahr", sagte Wittmann. Das habe vor allem am Fasching gelegen. Deswegen lautet die Devise fürs nächste Jahr: "Raus aus der Faschingszeit." Maria Seggewiß wird auch 2018 wieder die Schirmherrschaft übernehmen. "Das ist eine tolle Sache. Das Beste ist, dass wir wieder eine schöne Spende übergeben können", sagt die OB-Gattin.

Das Juz werde unterstützt, weil es jungen Bands die Möglichkeit gibt, zu spielen. "Die können es gut gebrauchen", erklärt Maria Seggewiß. Damit Equipment und Technik in gutem Zustand bleiben. "Das Magische Projekt" öffne jungen Menschen Chancen, ihren eigenen Stärken zu vertrauen. Hier fänden die Jugendlichen immer ein offenes Ohr für ihre Probleme. "Das wollen wir finanziell unterstützen."

Tobias Reichelt vom Stadtjugendring bedankte sich bei den Organisatorinnen für ihre Arbeit und für die Spende. Auch Oberbürgermeister Kurt Seggewiß dankte. Er schwärmte von der Veranstaltung, die für die Bands durchaus ein Sprungbrett sein könne: "Williams Orbit hat danach in Paris auf einem Festival gespielt. Die 404 Whizzkids werden das nun zu 90 Prozent auch tun. Vor 20 000 Menschen."

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.