26.03.2014 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Festlicher Abschlussball der Hans-und-Sophie-Scholl-Realschüler in der Max-Reger-Halle Schicke Mädels, fesche Buben

Nach monatelanger Vorbereitung hatten die Schüler und Schülerinnen der Hans-und-Sophie-Scholl-Realschulen am Freitagabend ihren großen Auftritt beim Abschlussball. Die Mädchen trugen elegante Abendkleider und aufwendige Frisuren, während die Jungs im Anzug glänzten.

Den Anfang des Abends leiteten die Polonaise und der darauf folgende Eröffnungswalzer ein. Die SMV beider Schulen bedankten sich bei Tanzlehrerin Claudia Höllriegl für ihre Arbeit und sie hofften auf weitere Jahre der guten Zusammenarbeit. Bild: Lewerenz
von Autor AFLProfil

In der Max-Reger Halle zeigten die Jugendlichen, was sie in der Tanzschule von Claudia Höllriegl gelernt haben. Unter ihrer Leitung und der Mithilfe der Vortänzer Marcel Zielbauer, Christian Lewerenz und Sebastian Argauer hatten sie unter anderem Wiener Walzer, Foxtrott und langsamen Walzer sowie Cha Cha, Rumba und Jive gelernt. Ihr Können führten die Mädchen und Jungen nun voller Stolz den zahlreich erschienenen Lehrkräften, Eltern und Freunden vor.

Tanz mit den Eltern

Der Abend begann mit einer Polonaise, gefolgt vom Eröffnungswalzer. Der weitere Verlauf des Abends war sowohl für die Tanzschüler, als auch für deren Eltern mit mehreren Höhepunkten gespickt. Natürlich wagten sich auch mal die Jungs mit ihren Müttern und die Mädels mit ihren Vätern aufs Tanzparkett. Musikalisch gestaltet wurde der Abend von der "Live-Combo" unter Leitung von Richard Wagner. Bis weit nach Mitternacht animierte sie mit ihrem abwechslungsreichem Programm zum Tanz. Zu späterer Stunde zeigten sechs Paare der Lateinformation bei einer Showeinlage zu dem "Miami Latin Stars"-Medley mehrere Varianten der lateinamerikanischen Tänze.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.