Hülya Kandemir: Liedermacherin und Autorin kehrt zurück
Hülya Kandemir zurück mit "Ego"

Kultur
Weiden in der Oberpfalz
29.04.2013
215
1
Ihr Kopftuch hat sie abgelegt. "Sie braucht es nicht mehr", heißt es in einer aktuellen Presse-Info, "denn es kommt ihr nicht auf den äußeren Anschein an. Die inneren Werte sind es, die ihr wichtig sind." Und doch gibtes ein weiteres äußeres Zeichen der Veränderung: "Ego" - das erste Album von Hülya Kandemir seit langer Zeit. Live stellt sie das Werk am Freitag ab 20.45 Uhr im "Volkstheater" (Briennerstraße 50) in München vor.

Zuletzt machte die Liedermacherin, die in Windischeschenbach, Plößberg und Weiden aufgewachsen war, mit einer anderen Art von Veröffentlichung auf sich aufmerksam: In der Autobiografie "Himmelstochter" beschrieb sie 2005 "meinen Weg vom Popstar zu Allah". Bereits 2004 hatte sie in ihrer Wahlheimat München die große Friedensdemo "Muslime gegen Terror" organisiert, war dafür sogar ausgezeichnet worden. Inzwischen begreift die heute 38-jährige Deutschtürkin ihre Kunst als "die beste Ausdrucksform der eigenen Seelensprache". Unter anderem in New York nahm sie "Ego" auf, mit Musikern, die bereits in Diensten von Größen wie Sting und Joss Stone standen. Hülya über ihr neues Album: "Es ist ein Ausdruck der Liebe zum Leben und Lebendigem, eine alles umfassende universelle Liebe zum einen."
1 Kommentar
56
Wolfgang Göldner aus Weiden in der Oberpfalz | 27.04.2017 | 11:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.