04.04.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Kantorei Weiden überzeugt mit "Johannes-Passion" Von majestätischer Stärke

Die Kantorei wagt sich an die "Johannes-Passion" - und das Kirchenschiff scheint zu vibrieren vor Dramatik. Bachs früheste Passionsvertonung beeindruckt das Publikum tief.

Das Wagnis hat sich gelohnt. Für die Aufführung der "Johannes-Passion" von Bach erhielt die Kantorei Weiden mit Chor, Orchester und Solisten frenetischen Beifall. Bild: Dobmeier
von Autor rdoProfil

(rdo) Welch ein Komponist war hier angetreten, um von der Leidenszeit Christi Zeugnis zu geben. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Hanns-Friedrich Kaiser führten Chor, Orchester und Solisten in der Reihe "Kirchenmusik in St. Michael" Bachs "Johannes-Passion" auf, sie gilt als einzige vollständig erhaltene Passion aus seiner Feder. Sie ergänzt den Evangelienbericht nach Johannes von der Gefangennahme und Kreuzigung Jesu Christi um Choräle und frei hinzugedichtete Texte. Das etwa zwei Stunden dauernde Werk hatte seinen ursprünglichen Platz im Gottesdienst. Die Uraufführung fand am Karfreitag, dem 7. April 1724, in der Leipziger Nikolaikirche statt.

Kaum eröffnete der Eingangschor in adäquater Schwere, vibrierte das Kirchenschiff geradezu vor Dramatik. Tenor Hennig Jensen referierte keinen Takt lang in mönchischer Strenge, sondern schlug aus Johann Sebastian Bachs revolutionär komponierten Rezitativen feurige Funken. Mit ähnlicher Kraft gingen die übrigen Gesangssolisten zu Werke und bildeten so einen Kontrapunkt zur fein austarierten Chorarbeit. Die Ausführenden waren: Franziska Bobe (Sopran), Sonja Koppelhuber (Alt), Henning Jensen (Tenor), Manuel Krauß (Bass), Gerhard Heß (Bass, Christus) sowie Chor und Instrumentalisten der Kantorei Weiden. Als Konzertmeisterin fungierte Katrin Rabus. Die beeindruckende Aufführung der über 90 Mitwirkenden belohnte das zahlreiche Publikum nach dem Schlussakkord mit frenetischem Applaus. Auch Gäste der befreundeten evangelisch-hussitischen Kirchengemeinde Tachau wohnten dem Konzert bei.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.