Rotzlöffl auf Kreuzfahrt
Quetschn auf der Nordsee

Matthias Zimmerer, Christoph Plank, Sandro Augustin und David Sorgenfrei (von links) sind die "Rotzlöffl". Zwei Wochen tourte die Band mit der "Aida Prima" durch die Nordsee. Bild: hfz
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
20.12.2016
190
0

Die "Rotzlöffl" sind zurück: Zwei Wochen tourte die Oberpfälzer Partyband auf der "Aida Prima" durch die Nordsee. Die Bayern ließen sich dafür eine Woche in Hamburg ausbilden. Danach traten sie ihren Job an: Auf hoher See "boarisch rock'n". Jeden Tag gaben sie Konzerte zwischen Hamburg, London und Paris. Ob Oberkrainer oder "Wonderwall" mit Trompete: Zwischen Casino, Gärtnerei und Spa-Bereich drang die Musik durch die Hallen des Kreuzfahrtschiffs. "Aus Bayern waren relativ wenige Gäste da", erinnert sich der Etzenrichter Sandro Augustin. "Die Passagiere fanden es toll, dass vier junge Burschen in Lederhosen auf der Bühne stehen." Was die "Rotzlöffl" bei ihrem Trip sonst noch erleben durften, wann sie wo wieder auftreten und welche Pläne sie für ein neues Album haben, verraten sie dem "Neuen Tag" in der Mittwochausgabe .

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.