10.11.2017 - 20:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Theaterprojekt an Sophie-Scholl-Realschule: Casting für "Herzwerker"

Es war ein besonderer Tag für die Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufen an der Sophie-Scholl-Realschule. Sie konnten sich einem Casting unterziehen, um als Darstellerinnen an dem Theaterprojekt "Herzwerker" teilzunehmen. Als "Herzwerker" bezeichnet man Berufsgruppen, die nicht nur mit Kopf und Hand arbeiten, sondern auch ihr Herz einsetzen, um anderen Menschen zu helfen.

Amrie und Hanns-Karl Zwinscher wählten die acht Darstellerinnen aus. Premiere ist am 16. November in der Sophie-Scholl-Realschule. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Das bayerische Sozialministerium fördert diese besondere Art der Berufsberatung, um Nachwuchs für soziale Berufe zu gewinnen. In einer Projektwoche erarbeiteten die Schülerinnen Szenen aus dem Alltag verschiedener sozialer Berufe. Unterstützt werden sie dabei nicht nur vom Nürnberger Theaterpädagogen Jean-François Drozak. Auch Mitarbeiter des St.-Michael-Zentrums, des Kindergartens St. Josef, der Jugendhilfe Haus Elisabeth sowie von Dr. Loew Soziale Dienstleistungen haben ihre Hilfe zugesagt.

47 Schülerinnen rissen sich um die acht heiß begehrten Schauspielparts. "Wir hätten die Rollen doppelt, ja fast dreifach besetzen können! Das ist äußerst selten der Fall", freute sich Amrie Zwinscher von der Nürnberger Theateragentur Kunstdünger. Zusammen mit ihrem Mann Hanns-Karl führte sie das etwa dreistündige Casting durch. Die Profis lobten aber auch das angenehme Klima in den für das Auswahlverfahren zusammengestellten kleinen Gruppen.

Sie wählten nach eingehender Beratung schließlich acht Schülerinnen aus. Sophie Dobmeier, Fabienne Dorner, Theresa Göldner, Luisa Greitzke, Vanessa Kunert, Laura Stich, Lilly Zahn und Vanessa Zirwick jubelten, als sie von ihrer Teilnahme erfuhren. Ab Montag, 13. November, werden sie bis in die Abendstunden proben, um ihren Zuschauern einen ebenso eindrucksvollen wie kreativen Einblick in die Arbeiter der "Herzwerker" zu geben. Die Premiere, zu der alle Interessierten eingeladen sind, ist am Donnerstag, 16. November, um 19 Uhr in der Aula der Realschule. Der Eintritt ist frei.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.