Treibhauz spielen auf der Sommerserenade
Musik auf der Strada del Sole

Im weiten Bogen führen "Treibhauz" ihre Zuhörer bei herrlichem Wetter auf der "Strada del Sole" von Österreich über Italien nach Amerika. Bild: uz
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
29.06.2017
298
0

"Treibhauz" - das "z" am Ende ist durchaus gewollt - verzauberten am Mittwoch das Sommerserenaden-Publikum mit Hits am laufenden Band. Irgendwie logisch, dass sich eine Band mit diesem Namen treiben lässt und auf ihrer Reiseroute alles mitnimmt, was sie zwischen Europa und den Vereinigten Staaten an Musikstücken findet. "Blume aus dem Gemeindebau", "Du entschuldige i kenn di": unüberhörbar das Faible für den Austropop. Aber auch für die US-Musik, die sich in der Elvis-Nummer "That's allright Mama" oder dem Eagles-Song "Hotel California" widerspiegelte.

Die Band rekrutiert sich aus der Gegend um Windischeschenbach und Kemnath. Vier Stimmen, zwei Akustikgitarren, Kontrabass und Percussion. Ihr Markenzeichen: unverwechselbare Solostimmen, lupenreiner Harmoniegesang und handverlesene Spitzenlieder auf der "Strada del Sole" mitten im Max-Reger-Park.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.