1- und 3-Jahres-Betrachtung

Als klassischer Unfallschwerpunkt in der 1-Jahres-Betrachtung der Polizei gilt eine Stelle, wenn sich dort innerhalb eines Jahres vier oder mehr gleichartige Unfälle ereignet haben - mit Verkehrsverstößen im Anzeigenbereich, das heißt ab einem Punkt in der Verkehrssünderkartei und 60 Euro Bußgeld.

Die Definition für einen Unfallschwerpunkt in der 3-Jahres-Betrachtung : An dieser Stelle müssen sich innerhalb von drei Jahren drei oder mehr Verkehrsunfälle mit schwerem Personenschaden (mindestens ein Tag stationärer Aufenthalt) ereignet haben. Der Unfallhergang spielt hier keine Rolle. (ps)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.